Schweizerischer Nutzfahrzeugverband
Association suisse des transports routiers
Associazione svizzera dei trasportatori stradali
Sektion Schwyz / Uri

Aktuell

Stauzahlen 2018

Stauzahlen 2018: Stagnation auf sehr hohem Niveau – ASTAG fordert weiteren Infrastrukturausbau statt wirkungslose Auflagen!

Die neuesten Stauzahlen des Bundes nimmt der Schweizerische Nutzfahrzeugverband ASTAG mit Sorge zur Kenntnis. Trotz den getroffenen Massnahmen des zuständigen Bundesamtes für Strassen ASTRA konnten die Staustunden nicht eingedämmt werden. Das ungelöste Problem der hohen Anzahl an Staustunden ist für das Transportgewerbe eine massive wirtschaftliche Belastung. Die ASTAG fordert daher den raschen und bedarfsgerechten Ausbau der Strasseninfrastruktur und lehnt weitere Auflagen ab.
  Mehr lesen

Information Sperrung A4 Küssnacht-Brunnen

Die Instandsetzung des Mositunnels schreitet termingerecht voran. Damit die letzten Massnahmen umgesetzt werden können, sind jedoch eine Wochenendsperrung des Mositunnels und eine nächtliche Sperrung eines Autobahnabschnittes zusätzlich zu den bereits kommunizierten Nachtsperrungen für die Bauarbeiten am Mositunnel unumgänglich. Gerne geben wir Ihnen hiermit den Überblick über die zusätzlichen nötigen Massnahmen im Mai. Im folgenden PDF (siehe unten) sind die Details zur Sperrung aufgeführt.
  Mehr lesen

Schweizer Firma führt illegale Transporte mit ausländischen Lastwagen durch

Im Auftrag eines Schweizer Transportunternehmens haben vier ausländische Firmen über 1500 verbotene Inlandtransporte in der Schweiz durchgeführt. Gegen das betroffene Unternehmen ist eine Strafuntersuchung eröffnet worden. Eine Person wurde angeklagt. Die Eidgenössische Zollverwaltung (EZV) fordert von den Verantwortlichen Abgaben in der Höhe von 218'000 Franken ein.
  Mehr lesen

Klimaschutz-Proteste: Umweltschonende Mobilität mit dem Reisebus!

Die Schweizer Reisecarbranche nimmt das Engagement von Schülerinnen und Schülern für mehr Klimaschutz mit grossem Interesse entgegen. Gerade in der Mobilität kann die Jugend selber aktiv einen Beitrag leisten. Als umweltschonende, kostengünstige und komfortable Alternative bietet sich der Car an – gerade auch für Schul- und Maturreisen. Kein anderes Verkehrsmittel verbraucht pro Person weniger Energie.
  Mehr lesen

Wer die Wahl hat, hat die Qual.

In der zweiten Oberstufe stellen zahlreiche Schülerinnen und Schüler die Weichen für die Zukunft. Welcher Beruf ist der richtige? Wo kann ich meine Talente am besten einsetzen? Findet sich der Traumberuf vielleicht sogar im Bereich der Nutzfahrzeuge? Die Sektion ASTAG Schwyz/Uri hat am 28.11.2018 am Berufsinformations- und Orientierungsmorgen (BOM) in Rothenthurm teilgenommen. Mit dabei waren zahlreiche renommierte Unternehmen aus der Transportbranche.
  Mehr lesen

25 Jahre Verlagerung: Mit praktischen Lösungen zum Erfolg – keine weiteren Zusatzbelastungen des Strassentransports

Die Verlagerungspolitik der Schweiz, die auf dem Volksentscheid von 1994 zum Alpenschutzartikel beruht, wird 25 Jahre alt. Zu den erzielten Fortschritten hat der Strassentransport mit Geldern in Milliardenhöhe entscheidend beigetragen. Der Schweizerische Nutzfahrzeugverband ASTAG setzt daher weiterhin auf die Zusammenarbeit aller Verkehrsträger. Mit zusätzlichen Belastungen und Schikanen des Strassentransports kann das Hauptproblem der fehlenden Schienenkapazitäten in Deutschland und Italien nicht gelöst werden.
  Mehr lesen

Überflüssige Zersiedelungsinitiative: Nein-Parole der ASTAG

Nutzfahrzeugverband ASTAG lehnt die Zersiedelungsinitiative ab. Mit dem bestehenden Raumplanungsgesetz ist ein sorgsamer Umgang mit dem Boden bereits gewährleistet. Daher ist die Zersiedelungsinitiative überflüssig und verhindert zudem die Entwicklung einer bedarfsgerechten Verkehrsinfrastruktur, wie es im Interesse aller Verkehrsträger liegt.
  Mehr lesen